Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   


    Infos rund um die Werbetechnik
 

Montag, 11. Juli 2011

Wandtattoos Wandaufkleber
Von jummbi, 17:19

Ein Wandtattoo findet man inzwischen an fast fast jeder Tapete. Egal ob im Office, Küche oder als Deko in Einkaufstätten. Ein Wandtattoo wird in einem extrem aufwendigen Verfahren hergestellt, so das bloß der dekorative Text auf der Mauer zu sehen ist. Dieses stylische Dekor kommt völlig ganz ohne störenden transparenten oder weißen Background aus wie bei einem Aufkleber. Das einzigartige an einem Wandtattoo ist, dass man es sich in der Theorie nach seinen Ansprüchen einrichten kann. Bei Farbe, Größe Design, Texten und Folientypen ist der Phantasie kaum eine Limitierung gesetzt. Das tolle an einem Wandtattoo ist, dass es aussieht wie auf einer Oberfläche tätowiert. Wenn man das Wandtattoo nach Gebrauchsanleitung der Tapete anpasst, so hat man lange Spaß an derartigen Künstlerisches Werk. Sollte mal einen ganz spezieller Foliennachfrage wie zum Beispiel eine Elefantenfolie welche zu einem Wandsticker verarbeitet werden soll vorhanden sein, so kann man sich vor der Bearbeitung eine Dekorfolie im Digitaldruck generieren lassen. Dann wird jene Wandtattoofolie mit CNC Schneidplotter weiter verarbeitet und die überflüssige Folie mit Hand entfernt. So kann man Wandtattoos ideal der Inneneinrichtung anpassen. Wenn man einen Flächendeckenden Wandaufkleber wünschen, so kann dieser im druck hergestellt werden und im Verlauf wird der Wandaufkleber auf die gewünschte Oberfläche geklebt. Bei diesem Verfahren ist klar das ein Background in durchscheinend oder weiß vorhanden ist. Wandtattoos findet man unterdessen an fast jeder Mauer. Jetzt ganz jungfräulich sind Strass Wandtattoos. In einem überaus aufwendigen Verfahren werden Strasssteine nach dem geforderten Dessin platziert. Dieses Design wird danach wie bei einem Wandtattoo in einem auf der Tapete aufgetragen werden. Hier sollten Sie aber vorher mit einem Designer bereden ob das gewünschte Muster auch umsetzbar ist. Weitere Informationen über Wandtattoos finden Sie unter mywandtattoo.de

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Donnerstag, 07. Juli 2011

Digitaldruck der neusten Generation
Von jummbi, 08:04

Ein modernes Verfahren um Digitaldrucke auf beinahe allen erdenklichen Oberflächen wie Fensterglas, Plexiglas, Metallplatten, Aluminium, klebende und nicht klebende Folien, Fliesen und vielem mehr zu drucken ist die UV Digitaldrucktechnologie. Der Digitaldruck kommt wie gewohnt direkt von einem Bildbearbeitungsprogramm und wird durch ein RIP Programm in Auflösung und Qualität für das entsprechende Druckmedium aufgearbeitet und direkt an den Digitaldrucker gesendet. Der Drucker druckt die UV Tinte mit dem gewünschten Motiv auf die Materialoberfläche. Unmittelbar am Druckkopf angebracht ist eine UV-Leuchtdiode diese ist für die Aushärtung der Tinte verantwortlich ist. So sitzt der Digitaldruck direkt auf der Oberfläche und ist schnell nach dem Druck bereits ausgehärtet. Weiter Trocknungszeiten entfallen bei diesem neuen UV-Druckverfahren. Dieses Druckverfahren ist angesichts seiner Flexibilität sehr umweltverträglich, da auch biologisch neutrale Produkte, abbaubare Folien und Materialien bedruckt werden können. Normalerweise ist Weiß als Schattierung auf z.B. transparenten Aufklebern und Folien nicht zu drucken. Hierzu wurde eine rein weiße Tinte entwickelt welche auch als zweite Lage übereinem Farbigen Druck aufgebracht werden kann. Dadurch erzielt man insbesondere auf Glas und anderen transparenten Medien eine enorme Farbbrillanz und hat die Möglichkeit auf z.B. schwarzen Oberflächen zu drucken. Der Foliendruck mit Ultraviolett-härtenden Tinten ist überaus geschätzt, da es ein außergewöhnlich schnelles und enorm flexibeles Druckverfahren ist. Man kann mit diesen Tinten fast alle Materialien bedrucken, besonders Umwelt schonend und absolut Lösemittelfrei und der Anwendungsfall ist somit riesen groß von Postern, Plakaten-, Baubeschriftungen, POS-Displays, Verpackungen, Bühnengrafiken, Werbeflächen, Bootbeschriftungen, Metalle, Fensterglas und und und Diese Tinten haben eine überaus gute UV-Stabilität! Auch bei Materialien welche mit UV härtenden Tinten bedruckt sind sowie Foliendrucke bietet sich ggf, ein Schutzlaminat an. Nicht nur die Nutzungsdauer wird erhöht, sondern auch die Ultraviolett Empfindlichkeit.

[Permalink]




Kostenloses Blog bei Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.

 


Navigation
 · Startseite

Login / Verwaltung
 · Anmelden!

Kalender
« Oktober, 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Kategorien
 · Alle Einträge
 · Allgemeines (2)

Links
 · Kostenloses Blog

RSS Feed